Freitag, 14 April 2017 13:42

Zukunftswerkstatt am 4.4.2017

Ablaufprotokoll der „Zukunftswerkstatt“ vom 4.4.2017 bei Albersmeyer

 

  • Personen anwesend waren 45 Leute
  • durch den Abend geführt hat Harrie Uges
  • Abend wurde in 3 Runden eingeteilt
  • Runde 1: "Klagemauer", jeder hatte die Möglichkeit, sich zu äußern, was ihm in Bezug auf Frotheim, "stört", "ärgert" oder "verbesserungswürdig" empfindet
  • Runde 2: "Zukunftswünsche" jeder durfte sich äußern, und seine Wünsche, Vorstellungen darlegen
  • Runde 3: Kernpunkt des Abends: "Ist die Dorfgemeinschaft noch Zeitgemäß"? "Wie können wir die nächste Generation mobilisieren"?
  • - dazu gab es Ideen und Vorschläge, Z.B. die Satzung von 1991 zu überarbeiten, zeitgemäß anpassen
  • - Dorfgemeinschaft als Verein, für jeden Interessierten zugänglich zu machen
  • - stärker Vereinsübergreifend arbeiten, jeder Verein stellt einen direkten Ansprechpartner, der als Bindeglied zwischen dem Vorstand  der Dorfgmeinschaft und seinem Verein agiert
  • - Arbeitskreise bilden, die Interessenübergreifend arbeiten, Wer hat Interesse an historischen Gebäuden? Könnte sich da nach Bedarf mit einbringen? Oder wer hat Lust, sich an bevorstehenden Festlichkeiten mit einzubringen?
  • es wurde eine Teilnehmerliste mit den dazugehörigen Email Adressen aufgeschrieben
  • der Verteiler wurde unter der Email Adresse angelegt:   mail-frotheim@web.de  Passwort: frotheim2017
  • freiwillige Helfer für das anstehende Osterfeuer8 Theke/ Grillen wurden auch gefunden:  Christian Meier und Natalie Meier, Torsten Joerend, Marcel van Nieuwenburg (Theke)
  • Annahme zur Grünbringung:                                                                     
  • Samstag 08.04.: Kai Sander von 11.00-13.00 Uhr & Tjorven Schafmeier/ Jannis Gräber von 13.00-15.00 Uhr

Ostersamstag 15.04. Rainer Sander von 11.00-13.00 Uhr, Rüdiger Kanning von 13.00-14.00 Uhr & Gerd Hellmann von 14.00-15.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktueller Termin

 

Die Dorfhandwerker treffen sich immer am

 zweiten Samstag jeden Monatas um 09:00 Uhr

 

in der Werkstatt an der Brammeyers Scheune

 

Zu diesem Treffen sind auch alle interessierte Dorfbewohner herzlich eingeladen.

 

Aktuelle Termine

Jeden 1. Samstag im Monat findet um

17:00 Uhr

eine Andacht

mit Christiane Seibel

in der Frotheimer Klus statt.

(Dauer ca. 30 Min.)

 

Frotheimer Dorfgemeinschaft e.V. · Diepenauer Straße 52 · 32339 Espelkamp · info@frotheim.de